Japanisch lernen am TUM Sprachenzentrum

 日本語コースへようこそ!
Japanisch wird von etwa 127 Millionen Menschen gesprochen. Eine Besonderheit der Sprache ist ihr komplexes Schriftsystem. Es besteht aus drei Schriften: Die Kanji (漢字) entstammen der chinesischen Schrift. Hiragana (ひらがな) und Katakana (カタカナ) sind Silbenschriften. In den Japanisch-Lehrveranstaltungen des TUM-Sprachenzentrums erlernen Sie bis zum Niveau B1 neben den Hiragana und Katakana etwa 300 Kanji.

Wintersemester 2021/22

TitelTermineDauerLV-Nr.
Japanisch A1.1Link2220000JP00
Japanisch A1.1 + A1.2Link4220000JP14
Japanisch A1.2Link2220000JP01
Japanisch A1.3Link2220000JP02
Japanisch A1.3 + A1.4Link4220000JP16
Japanisch A1.4Link2220000JP07
Japanisch A2 Kommunikation Link2220000JP12
Japanisch A2.1 + A2.2Link4220000JP17
Japanisch B1 KommunikationLink2220000JP15

Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen

Sie können Japanisch-Lehrveranstaltungen auf den Niveaustufen von A1.1 bis B1 gemäß dem GER wählen.

Programmübersicht in TUMonline

Blockkurse in der vorlesungsfreien Zeit

  • Das Programm der Blockkurse in der vorlesungsfreien Zeit finden Sie ab sofort in TUMonline.
  • Die Anmeldung beginnt am 15. Juli 2021.
  • Die Prüfungsleistungen werden in Form von kursbegleitenden Studienleistungen erbracht.

Anmeldung und Teilnahme

  • Studierende melden sich in TUMonline an. Folgen Sie dabei bitte unserer Anleitung zur Anmeldung.
  • Mitarbeitende können sich per Mail an die jeweiligen Dozierenden anmelden.
  • Weitere Informationen zu Anmeldung und Teilnahme

Sprachzeugnisse / Sprachtests

Sie können ein Sprachzeugnis für Bewerbungen (DAAD, TUMexchange) erhalten, wenn Sie einen Sprachtest ablegen. Wenden Sie sich bitte an m.miyayama@tum.de.

Lernen im Tandem

Sie lernen gern im Austausch und wollen Ihr Verständnis für Sprache und Kultur vertiefen? TUMtandem bringt TUM-Studierende gezielt miteinander ins Gespräch.

Weitere Informationen zum TUMtandem finden Sie hier. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne über tandem@tum.de

Erfahrungsbericht zu den Tandemprogrammen

Kooperation mit der Universität Tokyo

Die TUM pflegt eine strategische Partnerschaft mit der Universität Tokyo. Im Rahmen dieser Kooperation wurde im Sommer 2019 das Projekt „Hands-on“ gestartet, bei dem acht BA-Studierende aus Tokyo in den Japanisch-Kursen am TUM Sprachenzentrum hospitierten und verschiedene Aktivitäten zusammen mit den TUM-Studierenden gestalteten. Nach Ende der Pandemie soll dieses Projekt fortgesetzt werden!

Weitere Info zum Hands-on Programm der Universität Tokyo

Mit der Einführung des TUM-UT-Tandem-Programms wurde die Zusammenarbeit beider Universitäten weiter ausgebaut und intensiviert: seit dem Wintersemester 2020/21 können TUM-Studierende und UT-Studierende miteinander Online-Tandems bilden! Im Sommersemester 2021 fand die erste Online-Lehrveranstaltung statt, an der Studierende beider Universitäten teilnahmen und über verschiedene Themen diskutierten. Im Wintersemester 2021/22 sind weitere Kommunikationskurse geplant, bei denen das Online-Tandem-Konzept in den Kurs integriert wird.   

Marie Miyayama

Bereichskoordination Japanisch
Koordination Diversity Filmreihe

miyayama-sinz@zv.tum.de

Sprechzeiten
Donnerstags von 11:00 bis 12:00

In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung
Raum 212, Richard-Wagner-Str. 3 (MUC)
Tel.: 089/289-29341


 

Bildnachweis: Fotos 1-3 stehen unter Creative Commons CC0 auf www.pixabay.de frei zur Verfügung. Foto 4 Miyayama-Sinz: Eckert, Astrid und Heddergott, Andreas / TUM