Kooperation zwischen dem TUM Sprachenzentrum und der Hochschule für Philosophie München

W00BUO-newscat-sprachenzentrum |


Bereits seit dem Wintersemester 2019/2020 können Studierende der TUM Veranstaltungen an der Hochschule für Philosophie (HFPH) besuchen und Studienleistungen erwerben. Das hochschulübergreifende Studienangebot ist Teil des Exzellenzkonzepts der TUM und integriert Ethik und gesellschaftliche Fragen in die Technik- und Naturwissenschaften.

Ab Sommersemester 2022 wird diese Zusammenarbeit durch eine Kooperation zwischen TUM Sprachenzentrum und HFPH intensiviert. So können Studierende der HFPH nun Lehrveranstaltungen aus dem Angebot des TUM Sprachenzentrums besuchen, um sich sprachlich beispielsweise auf ihr Auslandssemester oder auf die Arbeitswelt vorzubereiten.

Weitere Informationen:

Technik trifft Philosophie: TUM und HFPH öffnen gegenseitig Lehrveranstaltungen

Modulstudien Philosophie für TUM-Studierende

Außercurriculare Angebote der HFPH (Sprachkurse)