Türkisch lernen am TUM Sprachenzentrum

Türkçeye Hoş Geldiniz!
Die türkische Sprache – auch Türkeitürkisch genannt – gehört zu den Turksprachen und wird weltweit von über 65 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Sie zu erlernen kann leicht fallen, weil sich die deutsche und die türkische Sprache phonetisch ähnlich sind. Das Türkische ist eine agglutinierende Sprache, bei der grammatische Bausteine in einer bestimmten Reihenfolge an ein Grundwort angefügt werden.

Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen

Leider bietet das TUM Sprachenzentrum im Sommersemester 2020 keine Online-Lehrveranstaltungen im Bereich Türkisch an.

Eventuell werden die für das Sommersemester geplanten Lehrveranstaltungen Türkisch A1.1 und Türkisch A1.2 nach der Vorlesungszeit als Präsenzveranstaltungen in Blockkurs-Format nachgeholt.

Anmeldung und Teilnahme

Studierende melden sich in TUMonline an, Mitarbeitende kommen zum ersten Unterrichtstermin.

Das TUM Sprachenzentrum behält sich vor, bei zu geringer Anzahl der anwesenden Teilnehmer, die Lehrveranstaltungen abzusagen.

Lernen im Tandem

Sie lernen gern im Austausch und wollen Ihr Verständnis für Sprache und Kultur vertiefen. TUMtandem bringt TUM-Studierende gezielt miteinander ins Gespräch.

Weitere Informationen zum TUMtandem finden Sie hier. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne über tandem@zv.tum.de



Bildnachweis: Die verwendeten Fotos stehen unter Creative Commons CC0 auf www.pixabay.de frei zur Verfügung.