Italienisch lernen am TUM Sprachenzentrum

Benvenuti a Italiano!

Italienisch ist eine der meist gelernten und beliebtesten Sprachen weltweit. Warum? Nicht nur wegen der besonderen Ausdruckskraft und Musikalität. Seit der Antike haben Italien und seine Kultur einen immensen Einfluss auf die geistige Entwicklung in Europa und prägen noch heute unseren Alltag. Italienisch zu lernen bedeutet, in die Lebensphilosophie einzutauchen, die diese Sprache ausstrahlt.

Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen

Sie können Italienisch-Lehrveranstaltungen auf den Niveaustufen von A1.1 bis C1 gemäß dem GER wählen.

Programmübersicht in TUMonline

Blockkurse in der vorlesungsfreien Zeit

Nutzen Sie die vorlesungsfreie Zeit vor dem Sommersemester 2019, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. 

  • Das Programm für die Blockkurse finden Sie ab dem 20.12.2018 in TUMonline.
  • Die Blockkurse finden von Ende Februar bis Mitte April statt.
  • Die Prüfungsanmeldung beginnt je 3 Wochen bevor der jeweilige Kurs startet.

Anmeldung und Teilnahme

Ab dem Niveau A1.2 ist für die Anmeldung ein Einstufungstest notwendig.

Studierende melden sich in TUMonline an,

Mitarbeitende kommen zum ersten Unterrichtstermin.

Das TUM Sprachenzentrum behält sich vor, bei zu geringer Anzahl der anwesenden Teilnehmer, die Lehrveranstaltungen abzusagen.

Sprachzeugnisse / Sprachtests

Sie können ein Sprachzeugnis für Bewerbungen (DAAD, Stipendien, Praktika u.a.) erhalten, wenn Sie einen Sprachtest ablegen.

Italiano Online

In dem Moodlekurs finden Sie interaktive Übungen zur italienischen Sprache. Begleitend zu einer Lehrveranstaltung haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, die Strukturen des Italienischen von A1 bis B2 auf- und auszubauen.

  • Anmeldung (Das Einschreibekennwort erhalten Sie von Ihren Italienischdozierenden.)

Dr. Debora Mainardi

Bereichsleitung Italienisch
mainardi@zv.tum.de

Sprechzeiten
Mittwochs von 18:15 bis 19:00 Uhr
Raum 209, Richard-Wagner-Str. 3 (MUC)
Tel.: 089/289-29337

Nach Vereinbarung
Raum MW 1011 (GAR)
Tel.: 089/289-29337


 

Bildnachweis: Fotos 1-3 stehen unter Creative Commons CC0 auf www.pixabay.de frei zur Verfügung. Foto 4 Mainardi: Eckert, Astrid und Heddergott, Andreas / TUM