Deutsche Gebärdensprache lernen am TUM Sprachenzentrum

Gebärdensprachen basieren auf Handzeichen, Mimik und Körperhaltung. Wie Lautsprachen bestehen sie aus einem umfassenden Vokabular und eigener Grammatik – und jedes Land besitzt seine eigene Gebärdensprache. Das TUM Sprachenzentrum eröffnet nun die Möglichkeit das Fingeralphabet, sowie Grundlagen der Deutschen Gebärdensprache (DGS) zu erlernen und einen Einblick in die Gehörlosenkultur zu erhalten.

Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen

Sie können eine Lehrveranstaltung zur Einführung in die Deutsche Gebärdensprache besuchen.

Im Wintersemester 2018/2019 bieten wir keine Gebärdensprache Lehrveranstaltungen an.

Anmeldung und Teilnahme

Studierende melden sich in TUMonline an, Mitarbeitende kommen zum ersten Unterrichtstermin.

Das TUM Sprachenzentrum behält sich vor, bei zu geringer Anzahl der anwesenden Teilnehmer, die Lehrveranstaltungen abzusagen.


Bildrechte liegen bei Judit Nothdurft Consulting